GEVÖ - Gesellschaft für Vitalökonomie

Aufsuchende Gesundheitsförderung in der Pflege

Die Pflege ist im Umbruch - und das im Positiven! Themen wie Personalaufstockung, bessere Ausstattung, Wertschätzung und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz nehmen immer mehr Raum ein und werden gezielt gefordert und gefördert.

 

 

Zukunft: Pflege - Pilotprojekt Filderklinik

 

Logo FilderklinikDie Herausforderungen und Barrieren im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung, denen wir uns aktuell an der Filderklinik in Filderstadt stellen dürfen, sind dabei natürlich denkbar groß. Die notwendige Flexibilität bei gesundheitsfördernden Angeboten in der Zielgruppe Ärzte und Pflegekräfte liegen auf der Hand. Man kann Unfälle, unvorhersehbare Komplikationen bei Patienten und mehr- oder weniger Kräfte raubende Arbeitstage schlichtweg nicht planen.

 

Logo Vitale PauseWir haben uns aus diesem Grund, in der Argumentation durch den aktuellen IGA-Report 39 zum Thema "aufsuchende Gesundheitsförderung" gestützt, bewusst für die Umsetzung unserer bewährten Vitalen Pause zur kurzen Aktivierung von Körper und Geist während der Arbeitszeit entschieden. Dabei gehen wir konsequent auf die zielgruppenspezifischen Problemstellungen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein und reagieren höchst flexibel auf die aktuelle Situation.

 

Es werden an 2 Tagen pro Woche in einem bestimmten Zeitraum durchschnittlich 6 Einheiten Vitale Pause je Termin angeboten und nach direkter Rücksprache mit den Kollegen vor Ort an gemeinsam festgelegten Standorten durchgeführt.

Gehirn auf dem Laufband

 

Nach dem Motto "Jetzt oder gleich!" gibt es keinen festen Ablaufplan. Mal ist es an der Station jetzt möglich, mal kommen wir einfach etwas später bzw. gleich wieder. Diese Herangehensweise stößt bei Pflegekräften, Ärzten und Mitarbeitern auf sehr große Offenheit und Dankbarkeit, da die Motivation zur Teilnehme nach anfänglicher Skepsis äußerst groß ist.

 

Mit klassischen Afterwork-Gesundheitskursen aus den Bereichen Rückenschule, Bewegung und Herz-Kreislauf-Training, Entspannung und Stressmanagement oder Faszientraining wäre all das definitiv nicht möglich!

 

Umso mehr freuen wir uns auf die kommenden, vitalen Wochen in der Filderklinik und bedanken uns zudem recht herzlich für die tolle Unterstützung der BKK VBU, die dieses Projekt erst möglich macht.

 

 

"Zukunft: Pflege"Flyer Zukunft: Pflege

Das Projekt "Vitale Pause in der Filderklinik" wird übrigens im Rahmen der Veranstaltung "Zukunft: Pflege" am 28. November 2019 im Fernsehturm Stuttgart vorgestellt.

Vertreter von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und des Gesundheitswesens können sich hier über den aktuellen Stand und die Möglichkeiten in Sachen Mitarbeitergesundheit und Co. informieren.